0 Daumen
28 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Photon braucht eine bestimmte Energie um Elektronen in einem Atom anzuregen und auf ein anderes Energieniveau zu bringen. Wenn das Photon zu wenig Energie besitzt werden keine Elektronen angeregt, bei einer gewissen Energieenge schon, die immer ein Vielfaches von “etwas“ ist.



Problem/Ansatz:

Was ist das “etwas” und was ist, wenn das Photon, dass auf das Atom trifft mehr Energie besitzt als es braucht um es anzuregen?…

von

Vom Duplikat:

Titel: Energieniveau und die Zen

Stichworte: franck-hertz-versuch

Aufgabe:

Ein Photon braucht eine bestimmte Energie um Elektronen in einem Atom anzuregen und auf ein anderes Energieniveau zu bringen. Wenn das Photon zu wenig Energie besitzt werden keine Elektronen angeregt, bei einer gewissen Energieenge schon, die immer ein Vielfaches von “etwas“ ist.



Problem/Ansatz:

Was ist das “etwas” und was ist, wenn das Photon, dass auf das Atom trifft mehr Energie besitzt als es braucht um es anzuregen?…

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

wenn das ankommende E genug Energie besitzt , kann es ionisieren, es kann  wenn es die richtige Energie besitzt nich nur in das nächste sondern auch in höhere Niveaus transportieren

Dass die Energiemenge  ein Vielfaches  von etwas sein muss kann ich nicht bestätigen, die Energie des e muss mindesten so groß sein wie die Energiedifferenz zum nächst höheren noch nicht besetzten Niveau. Wenn die Energie größer ist kann nur ein Teil abgegeben werden, wird aber schwierig, da Impuls und Energiesatz erfüllt werden müssen. Wie man auf Vielfaches von etwas kommen soll sehe ich nicht, theoretisch nur wenn nacheinander mehrere Atome angeregt werden sollen, was ich in der Praxis nicht kenne.

Wo steht das oder woraus schließt du das ?

lul

von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community