0 Daumen
37 Aufrufe

Wie groß ist der Massendefekt, wenn bei der Bildung eines Kerns aus seinen Nukleonen-Bestandteilen eine Energie von E = 114.8 MeV frei wird ?
Die Formel lautet ja: Δm = E/c2

c ist ja die Lichtgeschwindigkeit : 299792,458 km/s

E ist ja114,8 MeV, jetzt habe ich das wie in der Formel ausgerechnet und es kam ein falsches Ergebnis?

Rechne ich da was falsch ?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Wie groß ist der Massendefekt, wenn bei der Bildung eines Kerns aus seinen Nukleonen-Bestandteilen eine Energie von E = 114.8 MeV frei wird ?
Die Formel lautet ja: Δm = E/c2

Die Formel ist völlig richtig !

Man muss hier lediglich einige Umformungsarbeit leisten:

114,8 MeV =  1,83929 * 10-11 J =  1,83929 * 10-11 kg m2 s-2

Daraus folgt:

Δm =  1,83929 * 10-11 kg m2 s-2 /  (299 792 458 m s-1)2

Δm =  2,0 * 10-28 kg


Schöne Grüße :)   

von 5,0 k

Danke dir vielmals !

Kannst du mir, wenn es natürlich in Ordnung ist erklären, wie diese Aufgabe zu rechnen ist ?

Ein Stoff zerfalle mit einer Halbwertszeit von 24,4 Stunden. Nach welcher Zeit ist nur noch das 0,154-fache einer anfänglichen Stoffmenge vorhanden?

Hier habe ich leider keine Formel dazu.

Habe es selber herausbekommen trotzdem Danke

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community