0 Daumen
144 Aufrufe

Aufgabe:

Zwischen zwei voneinander entfernten Punkten a und b (s=125 cm) eines von einem
Gleichstrom I durchflossenen Kupferdrahtes (γ=56 Sm/mm2 ) mit dem Durchmesser
d = 1,0 mm wird die Spannung ab U=45 mV gemessen.


a) Berechnen Sie die Stromdichte J im Leiter.

b) Berechnen Sie die Stromstärke I des Gleichstromes.


Problem/Ansatz:

a) J=γ*E mit E=U/s → J=(γ*U)/s

b) γ=J/E=(I*s)/(A*U) → I=(γ*A*U)/s



Sind die Ansätze hier richtig?

Vielen Dank für eure Hilfe!

von

Hallo

was ist γ?

lul

Leitfähigkeit (in Siemens) pro Quadratmillimeter Querschnittsfläche

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

ja deine Ansätze sind richtig,  bei b) kürzer I=J*A

Gruss lul

von 15 k

Dankeschön.


Eventuell kannst du mir auch bei der nächsten Aufgabe helfen:

d) Berechnen Sie die Wegfunktion des Potenzials φ=f(x) entlang des Drahtes zwischen den Punkten a und b. HINWEIS: Auf der x-Koordinate liegt der Punkt a bei x=0, der Punkt b bei x=sab. Bei x=sab hat das Potenzial den Wert φ(sab)= 0 V.

Ich habe hier leider keine Ahnung wie ich beginnen soll bzw. was ich hier machen soll.

Könntest du mir bitte einen Tipp geben?


Vielen Dank und schöne Grüße

Helena

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community