0 Daumen
48 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Pkw mit m = 1,5 t und v = 144 km/h soll auf ebener, rutschiger Fahrbahn zum Halten gebracht werden. Welcher Bremsweg ergibt sich, wenn man die kinetische Energie der Gleitreibungsarbeit (mit Gleitreibungszahl 0,2) gleichsetzt?


Ich besuche die 4. Klasse Oberstufe und komme bei einem Physik-Beispiel nicht weiter. Kann es jemand lösen und erklären?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo Nico,

v = 144 km/h =  40 m/s

m = 1500 kg  ,   μ = 0,2  ,  g = 9,81 m/s2

Gleitreibungsarbeit   =   kinetische Energie

          FR · s              =      1/2 · m · v2

       μ · m · g · s        =      1/2 · m · v

    →   s  =  v2 / ( 2g ·μ)  ≈  407,74 m  (Bremsweg)

Nachtrag:

Die Masse kürzt sich raus und wird eigentlich nicht benötigt. Man könnte allerdings zuerst die kinetische Energie und die Reibungskraft ausrechnen und dann  s = Ekin / FR  berechnen. 

Gruß Wolfgang

von 5,9 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community