0 Daumen
53 Aufrufe

Hallo, ich habe eine Frage zu folgender Aufgabe:

Wie groß ist der Strom, der durch die Kreisbahn der Ladung Q = 10^(-15) C in einem Zyklotron mit dem Radius r = 2m und der Geschwindigkeit v = 10^6 m/s erzeugt wird?


Laut meinen Berechnungen fehlt eine weitere Angabe, was allerdings nicht sein kann. Ich komme  nicht weiter... Bitte euren Lösungsweg angeben, vielleicht habe ich schon vorher einen Fehler drin. (Die Lösung ist übrigens 2,4* 10^(-10) Ampere)

Würde mich sehr über eine Hilfe freuen

LG

Mathel

von

Hallo

 eigentlich muss man ja nur ausrechnen wieviel Ladungen pro s an einer Stelle vorbeikommen, dabei komme ich aber nicht auf dein vorgegebenes Ergebnis. sind die Zahlen im post richtig, ausser den 2m Radius nur ganze Zehnerpotenzen?

lul

Hallo,

Ja, die Angaben sind korrekt...

Könntest du mir dennoch bitte deinen Rechenweg zeigen?

Mathel

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 Umlaufzeit T=2π*r/v=12,57*10-6 s bzw. f=1/T an einer Stelle kommen also Q/T Ladungen pro s vorbei, das ist aber per Definition die Stromstärke also 1/12,57*10-9As/s=7,9..*10-11A

lul

von 13 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community