0 Daumen
18 Aufrufe

Hallo , ich bin nicht seit lange in Deutschland und habe ein bisschen Probleme beim Physik zu verstehen.

Die Frage ist : Auf waagrechter Ebene steht eine 120 kg schwere Kiste. Sie ist an einem Seil befestigt , an dem über eine Rolle eine 10 kg schwere Schale angehängt ist .

Welche Masse darf in die Schale höchstens gelegt werden , damit die Kiste nicht ins Rutschen kommt ?

( µh = 0,7 , µgl = 0,3 )

Ich habe viel versucht und finde keine Lösung , Danke Ihnen im voraus .

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

die Kiste kommt ins Rutschen, wenn die Gewichtskraft der Schale (+ Masse x)  größer als die Gleitreibungskraft bei der Kiste ist:

120kg · μh · g(10kg + x) · g      [g ist der Ortsfaktor, der kürzt sich raus]

120 kg · 0,7 = 10 kg + x

84 kg = 10 kg + x

x = 74 kg   dürfen also höchstens in in die Schale gelegt werdeb.

Gruß Wolfgang

von 5,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community