0 Daumen
54 Aufrufe

Ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Sterne.

Bei den Kernfusionen von Wasserstoff, wenn Deuterium und Tritium reagieren, ist mir nicht ganz klar was mit dem übrigbleibenden Neutron passiert. Was ich auch nicht verstehe ist was dann mit den Elektronen passiert.

 Ich würde mich über eine Antwort freuen :)

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo

 das Neutron entkommt erstmal, kann dann zu p+e zerstrahlen (Halbwertszeit ca 10Min) oder mit einem p wieder Deuterium bilden., oder von einem anderen Atom gefangen werden.

Elektronen bleiben nicht über, allerdings sind bei der Kernfusion nur die Kerne, nicht die Atome, die verschmelzen .

Gruß lul

von 15 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community