0 Daumen
27 Aufrufe

Aufgabe:

Wie lang muss die Zuleitung (A=6mm2) zu einem Haushalt sein (230V, 3,3kW), damit genau 5 Prozent der Spannung abfällt?


Problem/Ansatz:

Ich muss sicherlich diese Fomeln verwenden:

Rleiter = φ * l/A und

ULeiter/ Uges * 100 = Spannungsabfall

Aber  ich finde den Zusammenhang nicht... Danke schon mal für die Hilfe!

Mathel

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

der Haushalt hat ja den Leistungsbedarf 3,3kW=230V*I daraus I das durch die Leitung fließt. und in der Leitung soll 5% der Spannung also 0,05*230V abfallen. (dabei nahm ich an die 3,3kW gelten bei voller Spannung , wenn die nach der Leitung sind, musst du entsprechend vorher nur mit 0,95*230V*I=3,3kW rechnen.

natürlich brauchst du auch noch den spezifischen Widerstand der Zuleitung.

Gruß ledum

von 11 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...