0 Daumen
106 Aufrufe

Aufgabe:

Stelle alle Maschen& Knotenregeln auf.


Problem/Ansatz:

Ich habe die Aufgabe wie folgt gelöst, bin mir aber nicht ganz sicher(falls was falsch ist bitte sagen ^^)

Ich habe Lösungen von der Aufgabe  bekommen, die ich nicht verstehe. Daher meine Frage inwiefern ist meine Lösung(1.file) falsch, oder sind die „Lösungen“ (2.file)auch nicht komplett richtig ?

DankeIMG_3846.jpeg

Text erkannt:

Maschen:
\( \begin{array}{l} M_{1}: O=U_{R 5}+U_{R 6}-U_{2}+U_{R 3} \\ M_{2}: 0=U_{R 4}-U_{3}-U_{R 5}+U_{R 2} \\ M_{3}: O=U_{R 1}-U_{0}+R_{2}-U_{R 3} \\ M_{4}: O=U_{R 4}-U_{3}+U_{R 6}-U_{2}-U_{R 1}-U_{0} \end{array} \)
uncten:
A. \( I_{R_{1}}+I_{R_{2}}=I_{e_{1}} \)
\( B: I_{R 3}=I_{R 2}+I_{R 5} \)
c: In6 \( =I_{n 1}+I_{25} \)
\( D: \) IRON \( \neq I_{R 6} \neq I_{n J}+I_{R 4} \)

Experimentalphysik_II-Ãbungsserie_08-4.jpeg

Text erkannt:

(29) unctente geln:
. Unoten \( A \) :
\( I_{R_{1}}=\mathbb{D}_{2}+I_{R_{4}} \)
Uncter \( B \) :
\( I_{R_{2}}+I_{n_{5}}=I_{R_{3}} \)
voren \( C \) :
\( I_{R 3}=I_{D 6} \)
\( V_{\text {in: }}: \operatorname{Em} D \).
\( I_{a 3}+I_{2 c}=I_{24} \)
Maschenegeg.
masche lVara1R2:
\( U_{0}-U_{Q_{1}}-U_{e_{2}}=0 \Rightarrow U_{0}=U_{e_{1}+U_{2} 2} \)
mascle \( R_{2, k S S_{1}} U_{3}, R_{4} \) :
\( u_{12}+u_{25}-u_{3}-u_{R_{4}}=0 \Rightarrow u_{R_{2}}+u_{23}+u_{3}+u_{12} \)
- Masche \( R_{3,} U_{2}, R_{6} \), RS
\( u_{n 3}+u_{2}-u_{R 6}-u_{R 5} \Rightarrow u_{23}+u_{2}=u_{26}+u_{R 5} \)
- Nascle \( U_{0}, R_{1}, \mathrm{R} 3 \mathrm{~L}_{2}, \mathrm{R}_{6}, \mathrm{Cs} \).
\( w_{0}-U_{1} 1-U_{R_{3}}-U_{2}+u_{R 6}+U_{3}=0 \Rightarrow U_{0}=d_{14}+R_{R_{3}}+U_{2}-U_{R c}-\omega_{0} \)

Avatar von

könntest du das noch einmal so darstellen, dass man es lesen kann. Das Foto ist gedreht und deine Gleichungen sind schwer zu lesen.

1 Antwort

0 Daumen

Ich nehme an, dass bei dir die Spannungs- und Strompfeile die gleiche Richtung haben sollen und dass der Pfeil bei R1 nach links weisen soll. Dann hätte dieser Pfeil die gleiche Richtung, wie der Umlaufpfeil deiner Masche 4 , d.h. in der entsprechenden Gleichung müsste + UR1 anstatt - UR1 stehen. M3 hat doch den gleichen Umlaufsinn wie M4 und in der Gleichung hast du + UR1 geschrieben.

Bei deiner Knotengleichung C hast du dich sicher nur verschrieben und meintest IR3 anstatt IR5.

... oder sind die „Lösungen“ (2.file)auch nicht komplett richtig ?

Die Gleichungen in deinem 2. Bild scheinen zu einem anderen Netzwerk zu gehören.

Avatar von 4,3 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community