0 Daumen
57 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Werkstück aus Chromstahl (m=3.6kg) soll von 20° C auf 30° C erwärmt werden.


Problem/Ansatz:

Wie soll ich es denn überhaupt berechnen?

Mit der Formel  ΔQ= cx * m * (ϑ2 - ϑ1) ? Aber dann weiss ich ja nicht was cx ist.

Wäre um Hilfe sehr froh!

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 die spezifische Wärme von Chromstahl  dein cx muss gegeben sein, oder du musst sie in einer Tabelle suchen.  es ist ca 0,5 W/K

etwa https://de.wikibooks.org/wiki/Tabellensammlung_Chemie/_spezifische_Wärmekapazitäten

Dann ist deine Formel richtig

Gruß lul

von 11 k

Wie kommst du für c auf die Einheit W/K ?

Hallo

 durch einen Tipfehler, du hast recht, es sind natürlich J/K

 toll, dass jemand aufpasst, Danke!

lula

Hallo lul,

du hast noch die Einheit der Masse vegessen,  die Einheit ist  J / (g·K)

Meist wird wohl   kJ / (kg·K) benutzt.

Gruß Wolfgang

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...