0 Daumen
62 Aufrufe

Aufgabe:

$$ \frac{d E_{\mathrm{sys}}}{d t}=\sum_{i} \dot{Q}_{i}+\sum_{j} \dot{W}_{t, j}+\sum_{e} \dot{m}_{e} \cdot\left(h_{e}+g \cdot z_{e}+\frac{1}{2} c_{e}^{2}\right)-\sum_{a} \dot{m}_{a} \cdot\left(h_{a}+g \cdot z_{a}+\frac{1}{2} c_{a}^{2}\right) $$


Hier ist die allgemeine Energiebilanz der Thermodynamik. Meine Frage ist, wenn ich den Wärmefluss Q Punkt habe und diesen über die Zeit Integriere, erhalte ich ja die Wärmemenge. Q12.  Wenn jetzt aber meine linke Seite der Gleichung dE / dt = 0 ist und ich den rechten teil Nicht integriere, steht dort ja weiter mein Wärmefluss Q punkt.


Problem/Ansatz:

Wenn ich einen Massenfluss habe und dann mein Q punkt durch beispielsweise m punkt, oder  n(stoffmenge) punkt teile. Was wird dann aus Q Punkt? Verschwindet dann der Punkt vom Q und es wird eine spezifische Wärme draus? Mit Punkt ist hier immer ein Fluss gemeint (Also die Ableitung der Größe).

Die Einheiten der Größen sind $$ \dot{Q}=\frac{\delta Q}{\delta t}  $$

$$ \dot{m}=\frac{\mathrm{d} m}{\mathrm{d} t} $$


Eigentlich müsste ja dQ / dm rauskommen, wenn man Q punkt durch m punkt teilt...

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community