0 Daumen
31 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo, ich soll bei der Torwand die Auflagerreaktionen in A,B und C bestimmen. Es handelt sich um eine Torwand mit jeweils 2 verschiedenen Dichten und jeweils einem quadratischen Ausschnitt.

aufgabe.png
Problem/Ansatz:

Meine Idee ist es jeweils die Gewichtskraft G1 und G2 zu bestimmen mittels G=m*g. Habe ich dies gemacht greifen die Gewichtskräfte jeweils an den Schwerpunkten an. Anschließend kann ich doch mittels dem Momentengleichgewicht A,B und C bestimmen?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 dein Plan ist gut, ich hoffe, dass du die S mit den Löchern richtig hast.

Gruß lul

von 10 k

ich hab jeweils die Schwerpunkte für die Dreiecke bestimmt. Die Löcher habe ich nur bei der Gewichtskraft mit G=m*g beachtet, indem ich diese subtrahiert habe.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...