0 Daumen
389 Aufrufe

Hallo Freunde,

ich habe mir ĂŒberlegt, welche Kraft ein kleines "dickerchen" aufbringen muss wenn dieser eine Strecke von einem Kilometer lĂ€uft bzw. (eben) wie viele Kilokalorien verbannt werden.

Meine Überlegung war, dass unser laufen (das voran kommen) nur auf Haftreibung basiert, somit ist der Kraftaufwand m.E. gleich der Gewichtskraft FG.

FG = 112kg * 9,81 m/sÂČ = 1099 N
Arbeit: W=FG*s = 1,099*10^6 J

Verbauch = 1,099*10^6 J / 4,1868 cal

Verbrauch liegt dann bei etwa 262 kcal ... also hÀtte somit ca. 100g Bierwurst "verbrannt" (laut Tabelle im Netz)..

Liege ich da soweit richtig?

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

ich denke, das kann man nicht herleiten.
Deine Formel Arbeit = F * s gilt bei
E(pot) = F * h ( Anhebung )  aber nicht fĂŒr den Lauf geradeaus.

Ich denke das lÀsst sich nur messen.

von 7,0 k

Ich verstehe.. war ein versuch wert :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community