0 Daumen
116 Aufrufe

Guten Abend Miteinander

Ich habe eine Frage bezüglich dieser Aufgabe.

Aufgabe: Ein Kran hebt eine Last von 50kg Masse mit einer Geschwindigkeit von 0.8m/s.

a) Wie gross ist der Energiestrom durch das Seil?

b) Wie viel Energie fliesst durch das Seil, wenn die Last 12m hoch gehoben wird? (Beschleunigungsphase nicht beachten)

Mein Versuch zur Aufgabe a)

Ie = v * Ip = 0.8m/s

Ip = p/t

Ip = F  =>

F= m* a

Wie komme ich hier weiter? Ich habe ja keine Beschleunigung darum kann ich keine Kraft bestimmen. Zudem habe ich keine Zeit, darum kann ich Ip nicht bestimmen. Wie geht man hier vor?

Vielen Dank im Voraus!

LG
Greg01

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

die Beschleunigungsphase soll ja nicht betrachtet werden, also wird insgesamt nur die Energie aufgebracht, um die Last 12m zu heben, als m*g*h. um die Energie pro Zeit zu berechnen kennst du h=v*t daraus die Zeit.

 was deine le.lp sein sollen weiss ich nicht, insbesondere da einmal le=lp*v da steht aber dann einfach =v  und was ist p? p steht für Leistung? dann versteh ich p/t nicht. erkläre die Größen, die du verwendest.

Gruß lul

von 11 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...