0 Daumen
196 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo meine Lieben, ich habe schon so oft diese beiden Aufgaben gerechnet und bin immer auf ein anderes Ergebnis gekommen... Hier sind die Aufgaben:

1) Ein Fahrer beschleunigt 30s lang mit 0,2 m/s^2 und erreicht die Geschwindigkeit von 81,6 km/h. Was war seine Anfangsgeschwindigkeit?  (Lösung 60 km/h)

2) Ein Fahrer, der mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h unterwegs ist, beginnt nach 20s gleichmäßig zu bremsen mit einer (negativen) Beschleunigung von - 0,2 m/s^2. Welche Geschwindigkeit hat er? (Lösung 75,6 km/h)

(macht so keinen Sinn,  vgl. Antwort von Lu)

Ich wäre euch so dankbar, weil ich an den beiden Aufgaben hier sehr zweifle

Relevante Formeln sind glaube ich die hier :

v = v+ a*t  ,  v = v- a*t  und  s = 0,5*a*t^2

vielen lieben Dank LG


Problem/Ansatz:

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 v=v0+a*t  mit a*t=0,2m/s*30s=6m/s=6*3,6km/h  also v0=81,6km/h-6*3,6km/h

2 st dein Text durcheinander geraten, vielleicht bremst er mit 0,2m/s^2 20 s lang dann ist die Geschwindigkeitsänderung  0,2M/s^2*20s=4m/s=4*3,6km/h die man von den 90 abziehen muss wenn ich deinen Text richtig enträtselt habe.

Gruß lul

von 11 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...