0 Daumen
70 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Geschoss (20g, 200m/s) trifft auf einen Pendelklotz (l=2m, m=1kg) und durchschlägt ihn.

Das Pendel hat nach Austritt der Kugel eine Geschwindigkeit von 2,0 m/s.


Problem/Ansatz:

- Geschwindigkeit der Kugel nach Austritt?         v´= 100 m/s

- Stoß vollständig unelastisch?      nein

- Wie viel Energie wird in nichtelastische Energie umgewandelt?          298J

- Auslenkwinkel des Pendels?          25,8°


Hallo!

Ich hätte zu der Aufgabe oben noch Fragen:

- Warum handelt es sich hier um einen unelastischen Stoß? Die Kugel durchdringt doch den Klotz.

- Sind die Ergebnisse hier korrekt?


Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

Vielen Dank

von

1 Antwort

0 Daumen

hallo

nicht elastisch weil AnfangsEnergie ungleich Endenergie, das hast du doch sogar  richtig ausgerechnet.Auch wenn er durchfliegt, verliert er ja Energie durch Reibung, elastischen heisst Anfangsenergie = Endenergie

Deine Rechnungen sind alle richtig.

Gruß lul

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 24 Feb 2014 von Gast

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...