+1 Daumen
605 Aufrufe

Hallo allerseits.

Kann sich jemand mal meine Aufgabe da unten anschauen und evtl einen Fehler finden ? :)

Hier sind die Aufgaben dazu:

a) Berechnen Sie das VerhĂ€ltnis der Rollzeiten fĂŒr gleichen ĂŒberwundenen
Höhenunterschied!
b) Bei welchem Anstellwinkel wĂŒrden die Zylinder anfangen mit rutschen, wenn
der Reibungskoeffizient 0.2 betrÀgt.

IMG_20181212_181426__01.jpg


Und noch ne recht wichtige Anmerkung dazu:

Beide Zylinder haben die gleiche Masse und den gleichen Radius, außerdem geht die WandstĂ€rke des Hohlzylinders gegen 0.

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo

der erste Teil ist richtig, aber der zweite nicht, er kann noch rollen, wenn ein Klotz schon rutschen wĂŒrde. das Drehmoment bewirkt das Rollen  und benötigt das Gegenmoment der Haftreibung. das fehlt in deiner Überlegung. rollen dann wenn Î±=a/r

Gruß lul

von 12 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community