0 Daumen
37 Aufrufe

Ein Thermometer steht in Spiritus.

Nach einer Minute zeigt das Thermometer jedoch eine andere Temperatur an.

Ist diese höher oder tiefer? Was ist geschehen?

Ein Teil des Alkohols ist vom flüssigen in den gasförmigen Zustand übergegangen. Es liegt hier also eine Aggregatszustandsänderung vor.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


das Thermometer wird eine niedrigere Temperatur anzeigen.

Spiritus verdunstet ziemlich schnell und kühlt dabei ab. Um nun einen Temperaturausgleich zu schaffen, bewegt sich Wärme vom Thermometer hin zum Spiritus, wobei sich die Flüssigkeit des Thermometers zusammenzieht.


Viele Grüße :)

von 2,3 k

super, vielen dank

weshalb kühlt der spiritus denn beim verdampfen ab? :)

Ich meinte 'verdunsten' und schrieb 'verdampfen'...

Zu deiner Nachfrage:

Durch den Wegfall an verdunsteten Molekülen kommt es im flüssigen Spiritus zum Verlust an thermischer Energie. Dadurch wiederum verringert sich die mittlere kinetische Energie der Flüssigkeitsmoleküle und die Temperatur geht in den Keller.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...