0 Daumen
314 Aufrufe

Physik

Der Wirkungsgrad eines Kohlekraftwerks beträgt 45%. Die Engergieübertragung vom Kraftwerk zum Haushalt erfolgt mit µ ( Was bedeutet das Zeichen??) =0,9. Eine Energiesparlampe hat einen Wirkungsgrad von 20%.
a) Wie groß ist der Gesamtwirkungsgrad?
b) Bewerten Sie das Ergebnis.
c) Schätzen Sie ab, wie groß der Gesamtwirkungsgrad einer Anlage mit Solarzellen ist, durch die eine Balkonbeleuchtung betrieben wird.

von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo

 μ gibt auch die übertragungseffizienz an ,μ=0,9=90/100=90%

45% das Kraftwerk, 90% die Leitung ergibt bei der Lampe noch 45%*0,9 also 40,5% die Lampe wndelt 20% davon in Licht um ergibt 40,5%*0,2=8,1% der Kohle wird also in Licht umgesetzt.

gute Solarzellen haben einen Wirkunggrad von ca 20%, Leitungsveluste sehr gering, wenn man LED Lampen mit ca 40% Wirkungsgrad nimmt kommt man dabei auch auf 8% der eingestrahlten Sonnenenergie, aber ohne CO2, ohne andere schädliche Nebenwirkungen. Allerdings braucht man um Nachts zu beleuchten noch ne Batterie als Speicher.

Gruß lul

von 17 k
0 Daumen

Wenn du auf Thema Kernkraftwerken sich interessirst dann würdest du dieser https://testaufgabe.blogspot.com/2020/01/regierung-beschliet-kohleausstieg-bis.html Artikel interessant finden.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community