0 Daumen
119 Aufrufe

 Ein Körper soll im unbehindert Freien Fal von v(0)= 0 beginnend eine endlich Fallhöhe durchlaufen.

Wie hoch ist seine Geshcwindigkeitszunahme am Ende jeder Teilstrecke, wenn die Gesamthöhe in 10 gleiche Teilstrecken zu je 10m unterteilt ist?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

mit g=10m/s^2

s1=10m=g/2*t1^2, t1=√2 s, v1=10*√2 m/s etwa 14m/s

20m=g/2*t2^2, t2=2s v2=10*2m/s v2-v1 etwa 6m/s

usw. da die Zeit für je 10m immer kürzer wird,  ist der Geschwindigkeits zu wachs immer kleiner, da die Beschleunigung ja gleich bleibt.

allgemein : t=√(2g*s), t2-t1=√(2g)*(√s2-√s1)

daraus Δv=√2g*(√s2-√s1)*g

Gruß lul

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community