0 Daumen
173 Aufrufe

Hallo,

Bei unserem Versuch der Obstbatterie haben wir an ein analoges Messgerät ein Zinkplättchen, ein Apfel und ein Silberplättchen angeschlossen. Somit wurde Spannung erzeugt. Wenn wir allerdings an das Messgerät zuerst das Silberplättchen, dann den Apfel und dann das Zinkplättchen angeschlossen haben, hat das Messgerät einen Ausschlag ins Negative angezeigt. Wie ist es möglich, dass das Messgerät einen Ausschlag ins Negative anzeigt, müsste eigentlich nicht so kein Strom laufen?

Danke für eure Antworten!

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 wie kann man den "Apfel" anschließen? da braucht man doch auch einen Leiter im Apfel, zur genaueren beschreibung brauchte ich die Schaltung un das Material des "Apfelanschlusses"

Gruß lul

von 10 k

Wir haben in den Apfel Zink und Silber hereingesteckt und jeweils diese mit Krokodilklemmen und Kabelmaterial an das analoge Messgerät angeschlossen

Hallo

 du schriebst:

"Wenn wir allerdings an das Messgerät zuerst das Silberplättchen, dann den Apfel und dann das Zinkplättchen angeschlossen haben,..."

wie kann man erst S dann A dann Z anschließen? das war meine Frage, also wie den Apfel nach dem Silber anschließen und dann das Zinn?

Gruß lul

Dann war das wohl ein Missverständnis.... Wie oben schon geschrieben haben wir an das analoge Messgerät ein Kabel angeschlossen, an dieses eine Krokodilklemme, an die Krokodilklemme ein Zinkplättchen, welches im Apfel steckt. In die andere Seite des Apfels haben wir ein Silberplättchen hereingesteckt, dieses ebenfalls mit einer Krokodilklemme an einem Kabel befestigt und das Kabel hat anschließend zurück zum analogen Messgerät geführt.

Hallo

 das Messgerät hat doch auch einen + und einesn - Anschluß? eigentlich müsstet ihr silber an + Zinn an - anschließen, dann müsste das Instrument nach rechts ausschlagen, oder positiv anzeigen. bei digitalen Instrumenten kann man aber auch zum teil + und - vertauschen,- Man müsste wirklich die genaue Messanordnung kennen, wieviel Volt habt ihr denn gemessen?

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...