+1 Daumen
465 Aufrufe

Bestimmen Sie die minimal nötige Kraft F2 in Newton, um den Drehbank mit der Kraft F1 zu bewegen.


Muss ich hier den Winkel berechnen? Wie gehe ich genau vor?IMG_3143.JPG


Zeichnung nicht ganz schön. F1 sollte die Seite darstellen.

von

Wie weit sind die Angriffspunkte  von \(F_1\) und \(F_2\) vom Drehpunkt entfernt? Aus den 150 und 600 werde ich nicht schlau.

Liegt der linke Körper ausschließlich auf der Wippe auf?

Ja, es ist vom Boden aus so auf der schiefen Ebene und unter dieser Platte hat es noch einen Klotz.

Ja, es ist vom Boden aus so auf der schiefen Ebene ...

was ist 'es'?

und

Wie weit sind die Angriffspunkte  von F1 und F2 vom Drehpunkt entfernt?


Der Klotz ist irrelevant. Es kommt nur darauf an wo der Drehpunkt der Wippe ist. Dies ist wohl die linke obere Ecke des Klotzes.

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo

 Drehmoment=Kraft mal Abstand der Wirkungslinie der Kraft vom Drehpunkt. der Abstand hängt natürlich vom Winkel ab!

 Wenn du das aus deiner schlampigen Zeichnung entnehmen kannst, ist die Aufgabe einfach. zeichne die Wirkunglinien von F1 und F2 ein und lies die Abstände d1 und d2 ab. dann F1*d1=F2*d2 (Abstand =senkrechte Entfernung) wahrscheinlich :d2/600=cos(30°) der Winkel ist angegeben, wie willst du ihn denn berechnen?

Gruß lul

von 17 k

Wenn ich heute Zuhause bin, sende ich ein besseres Bild. Ich versuche es aber zuerst noch selber zu lösen.


Gruss

Dies wäre das Bild als Skizze gezeichnet.EB0C2C5C-FEE3-40BF-8542-7E15243B10A7.jpeg

Hallo

 da ist ja alles eindeutig vorgegeben, ganz ähnlich wie bei der letzten Frage, die du hattest, woran scheiterst du denn? Was du machen musst schrieb ich ja im ersten post.

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community