0 Daumen
234 Aufrufe

Ein Stein hat eine Masse von 120 kg.

Wie gross muss die Muskelkraft sein?

a) auf der Erde

b) Auf dem Mond

von
Erde: 120*9,81 N = 1177,2 N ~1,18 KN

Mond: 120*1,62 N = 194,4 N  ~ 0,19 KN

Ich staune immer wieder über die etwas primitiv gestrickte Denke einiger Leute, welche derartige Aufgaben erfinden. Wie groß muss die Muskelkraft sein ? Ja, welche Muskelkraft denn ? Natürlich gibt es Steine mit einer Masse von etwa 120 kg . Es gibt auch solche mit kleineren und solche mit größeren Massen. Und von welcher oder wessen Muskelkraft ist denn da die Rede ? Selbst wenn man eine mit Muskeln ausgestattete Person (die meisten denken da vermutlich an einen Mann) mit dem Stein in Verbindung bringen möchte: was soll die Person mit dem Stein anfangen ? Sie könnte doch den Stein einfach ruhen lassen, sich möglicherweise wie der "Denker" von Rodin auf den Stein setzen und sein Kinn mit dem auf dem Knie aufgestützten Unterarm stützen: da ist möglicherweise etwas Muskelkraft involviert, und die Muskeln kommen sogar ästhetisch zur Geltung ...  . Vor meinem Haus, neben der Haustür, liegt ein Stein von schätzungsweise 180 kg . Seit 25 Jahren habe ich ihn da liegen lassen, weil er da ganz gut hinpasst und auch als dekoratives Stück dienen kann. Welche Muskelkraft z.B. eine Schnecke aufwenden mag, die sich mal dran macht, auf den Stein rauf zu kriechen, weiß ich nicht - und es interessiert mich auch nicht.

Was ich sagen möchte: Die Leute, die solche Rechenaufgaben erfinden (müssen?), sollten sich doch wenigstens auch ein paar Gedanken über die Sinnhaftigkeit ihres Tuns machen und die Aufgaben einigermaßen vernünftig formulieren.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Erde: m * gERDE = 120 kg * 9.81 N/kg = 1177 N

Mond: m * gMOND = 120 kg * 1.62 N/kg = 194.4 N

 

von 9,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community