0 Daumen
246 Aufrufe

Gegeben sei das elektrische Feld einer homogen geladenen Kugel mit Radius R. E⃗(r⃗ ) = (Q/(4πε0εR3))*r⃗ für den Fall r ≤ R, sowie eine Kugel Kρ mit dem Radius ρ um den Ursprung. 
(a) Zeigen Sie, dass das elektrische Feld nicht quellenfrei ist.
(b) Berechnen Sie das Oberflächenintegral ∫E⃗(r⃗)∗dF⃗.
(c) Verifizieren Sie den Gaußschen Integralsatz. 


Ich brauche bitte dringend einen Lösungsweg oder wenigestens Hilfestellungen beim Lösen dieser Aufgabe, da ich absolut nicht damit klarkomme :(

von

Hallo

 was daran kannst du den nicht? für Integrale über Kugeln natürlich Kugelkoordinaten verwenden.

gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community