+1 Daumen
532 Aufrufe

Hallo Zusammen,

ich bräuchte dringend Eure Hilfe.

Vielen Dank schonmal!


Drehbewegung:

Die Abbildung zeigt die schwerste mit einem Scharnier versehene Tür der Welt. Die speziell abgeschirmte Tür einer Neutronenversuchsanlage am Lawrence Livermore Laboratory. Die Masse der Tür ist gleich 44.000 Kg, ihre breite (an der Vorderseite) ist 2,4m und das Trägheitsmoment bezüglich einer senkrechte Achse durch die Angeln der Tür beträgt 8,7x104 Kg•m2.. Welche konstante Kraft muss an der Außenkante der Tür, senkrecht zur Ebene des Türplatz angewendet werden, um das Türblatt innerhalb von 30s aus der Ruhelage um 90° zu drehen? Vernachlässigen sie die Reibung.

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 1. Drehmoment M =F*a, a hier Türbreite.

2. M=J*α. J=Trägheitsmoment,  α= Winkelbeschleunigung

 φ=α/2 *t^2 ,allerdings kommt bei konstanter Kraft, die Tür bei φ=π/2 mit ziemlichem Schwung an

Gruß lul

von 17 k

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Könnten Sie mir bitte den genauen Rechenweg schicken?

Es wird ja in der Aufgabenstellung nach der konstanten Kraft die an der Tür angreifen muss gefragt und nicht explizit auf die Winkelbeschleunigung.

Vielen Dank!

Hallo

das musst du jetzt schon selbst machen. fang an mit φ (im Bogenmaß) daraus α, daraus M, daraus F

der Sinn von Fragen ist doch nicht, dir deine HA zu machen, sondern dir zu helfen sie zu machen.

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community