0 Daumen
774 Aufrufe

Hallo, Ich komme bei folgender Aufgabe nicht weiter:

Skifahrer fährt einen Berg runter und wieder rauf, er wiegt 75 kg und
 der Berg hat auf beiden Seiten eine Neigung von 30 grad. Er überwindet eine Höhe von 11,25 Metern. Wie schnell ist er, wenn er wieder oben ist?

Danke schonmal für alle Antworten :)

von

Vom Duplikat:

Titel: Geschwindigkeit durch Neigungswinkel, Höhe und Masse berechnen

Stichworte: neigungswinkel,höhe,volumen

Mit welcher Formel kann man diese Aufgasbe berechnen ?

Ski Fahrer fährt einen Berg runter und wieder rauf, er wiegt 75 kg und
der Berg hat auf beiden Seiten eine Neigung von 30 grad. Er überwindet eine Höhe von 11,25 Metern. Wie schnell ist er wenn er wieder oben ist?

Vielen Dank für alle Antworten :)

Wenn er hinterher wieder dieselbe Höhe hat wie vorher, wieviel potentielle Energie hat er dann im Ergebnis verloren?

Ski Fahrer fährt einen Berg runter und wieder rauf

Denselben Berg ? Wie das ?

Mir ist der Sachverhalt völlig unklar.

Bitte einmal die Frage als Foto im Buch
einstellen.

2 Antworten

0 Daumen

Wenn keine Reibungszahlen gegeben sind  ist er am Ende wieder so schnell wie am Anfang. ist das genau die Orginalaufgabe?

Gruß lul

von 16 k
0 Daumen

Das könnte so etwas wie eine Halfpipe sein oder eine Freestyle-bahn. Allerdings ist der Übergang von Gefälle in Steigung dort nicht eckig.

Zum Gleiten von Skiern https://www.weltderphysik.de/thema/hinter-den-dingen/wie-gleiten-skier/

Vielleicht auch http://marvin.sn.schule.de/~erzkoll/projekte/moebius/skifahrer.html

Wenn du eine Rechnung brauchst, musst du die Frage genauer stellen.

von 2,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community