+1 Daumen
256 Aufrufe

Ein Schwarzes Loch nach Kerr Metrik rotiert mit der Frequenz f = 10^100 hz um seine Drehachse.

Berechne den  Radius einer Photonen Umlaufbahn zur Singularität am Äquator 

Wie groß muss seine Masse  sein, damit ein Elektron auf eine Kreisbahn gezwungen wird mit f = 10^100 hz

von

2 Antworten

0 Daumen

Hinweis: Photon bewegt sich anzunehmenderweise mit Lichtgeschwindigkeit.

Umfang einer Kreisbahn ist direkt proportional zum Radius.

Das Teil rotiert in einer Sekunde zehnhochundert Mal.

Versuche mal selbst einen Ansatz.

von
0 Daumen

Naja.....als sooo einfach stellt sich diese Frage nun nicht dar. Ich bezweifle, ob sie tatsächlich jeder, nur mittels wikipedia lösen kann. 

Aber vielleicht schaust Du mal hier, falls Du nicht unter Zeitdruck stehst:

http://www.zdf.de/frag-den-lesch/frag-den-lesch-harald-lesch-interaktiv-6859514.html

Nicht jeder mag und schätzt Harald Lesch. Die Riege seiner Neider und Kritiker ist groß, das ist bekannt.

Meine Erfahrungen mit seinem Wissen sind allerdings durchweg positiv, deshalb dieser Link !  

Bonne nuit

Sophie


Link korrigiert (Unknown)

von 5,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community