+1 Daumen
843 Aufrufe

Auslenkung

 

Problemstellung: Alle Massen (m1 bis m4), sowie alle Längen (l1 bis l3) und Abstände (x1 bis x3) sind gegeben.

Das Gestell ist oben beweglich gelagert.

 

Meine Frage ist nun, wie komme ich auf den Winkel a, der sich einstellt?

 

Gruß

Muehli

von

1 Antwort

0 Daumen
Nach dem Hebelgesetz würde ich da die Gleichung:

m4* x1*sin(A) = m1*l1*sin(90°-A) + m2*(l2*sin(90°-A) - x3*sin(A) + m3*(l3*sin(90°-A) - x2*sin(A))

ansetzen.

Beachte, dass sin(90°-A) = cos(A) bei der Vereinfachung.
von 2,8 k
Bitte. Gern geschehen!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community