0 Daumen
89 Aufrufe
Ich komme an folgender Aufgabe an einer Stelle nicht weiter, Hier die Aufgabe:

An einem Punkt (x=9m, y =3m, z= -4m) greift eine Kraft von 5 N an, welche in negative Z-Richtung wirkt. Wie groß ist das Drehmoment M = r X F um den Drehpunkt P=(7;3;3)m?

Für den Radius bilde ich ja den Vektor aus beiden Punkten und diesen multipliziere ich ja mit den 5 Newton. Aber wie genau binde ich in die Lösung die negative Z-Richtung mit ein?
von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 4 Feb 2015 von Gast
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 1 Mai 2015 von Gast

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community