0 Daumen
1,4k Aufrufe

Hallo liebe user,

Ich wollte einmal fragen ob ihr mir bei einem beispiel weiterhelfen könnt. Also es geht ums integrieren von funktionen

Die ausgangsfunktion lautet: v(t)= -a*t+v0

Wie komm ich jetzt von der geschwindigkeitsfunktion zur weg-zeit-funktion? Ich weiß l, dass ich integrieren muss, aber das ergebnis stimmt trtzdm nicht :(

Bitte um Hilfe

von

Was hast du denn versucht? Wenn ich jetzt die richtige Lösung hinschreibe, dann weißt du immer noch nicht, was du falsch gemacht hast (also was du in Zukunft vermeiden solltest).

Ja deshalb wäre es lieb, wenn du deinen rechengang dazu schreibst damit ich ihn mit meinem vergleichen kann. Die lösung weiß ich schon :)
Also ich hab das so gemacht:
s(t)= (-a*t^2)/2 + v0*t
Das stimmt aber nicht :(

1 Antwort

0 Daumen

v ( t ) = -a*t+v0
Stammfunktion
∫ -a*t+v0 dt
-a*t^2/2 + v0*t

s( t ) = -a / 2 * t^2 + v0*t

Mein Ergebnis stimmt mit deinem überein.
Beides stimmt.

von 7,0 k

Das versteh ich jetzt nicht.. Weil bei der lösung steht

s(t)=v0/(2*a)

:o

s(t)=v0/(2*a)

Die Formel ist haarsträubend.

s von t gleich...

auf der rechten Seite kommt gar kein t vor.

Falls die Frage im Unterricht besprochen wird frage einmal nach.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community