0 Daumen
1,1k Aufrufe

1.Ein Astronaut lässt auf einem Mond einen Körper aus 2,70 m Höhe fallen.

Wie lange dauert es, bis er auf dem Mondboden aufschlägt?


2. Aus der wievielfachen Höhe müsste ein Körper auf der Erde fallen gelassen werden, damit er dieselbe Fallzeit hat, wie der Körper auf dem Mond?

(von der Luftreibung der Erde soll abgesehen werden)

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Maron,

1.

Ortsfaktor gM = 1,62 m/s2 auf dem Mond

sM = 1/2 gM * t2  →   tFall   = √(2·sM / gM)  = √(2 * 2,7m / 1,26 m/s2≈  1,82 s

2.

Ortsfaktor g = 9,81 m/s2  auf der Erde

s = 1/2 * g * t2  = 1/2 * 9,81m/s2 * (1,82s)2   ≈ 16,25 m

s / sM = 16,25 m / 2,7 m  ≈ 6  , also etwa aus der 6-fachen Höhe

Gruß Wolfgang 

von 6,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community