0 Daumen
2,6k Aufrufe

brauche eure hilfe.

a) Entnehmen Sie dem Graphen den Zeitpunkt, ab dem das Gefährt rückwärts fährt.

b) Berechnen Sie die Beschleunigung des Gefährts in den Zeitintervallen (0 s; 2 s) und ( 4 s; 7 s)

c) Welche Wegstecke legt das Gefährt im Zeitintervallen ( 0 s; 4 s) zurück?

d) Begründen sie kurz, in welchen Zeitintervallen die Bewegungen gleichförmig ist.


IMG_20180204_224859.jpg ges

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

a) Entnehmen Sie dem Graphen den Zeitpunkt, ab dem das Gefährt rückwärts fährt.

ca. 5.7s 

b) Berechnen Sie die Beschleunigung des Gefährts in den Zeitintervallen

 (0 s; 2 s) 

a = deltav/deltat = (5-2)/(2-0) (m/s)/s = 3/2 m/s^2 = 1.5 m/s^2 

und ( 4 s; 7 s)

a = deltav/deltat = (-4 - 5)/(7-4) (m/s)/s = -9/3 m/s^2 = -3 m/s^2 



c) Welche Wegstrecke legt das Gefährt im Zeitintervall ( 0 s; 4 s) zurück?

Erste 2 Sekunden: Durchschnittsgeschwindigkeit v = (5+2)/2 m/s = 3.5 m/s

Zurückgelegte Strecke s = 2 s * 3.5 m/s = = 7m

Zweite 2 Sekunden:  v= 5m/s 

Zurückgelegte Strecke s = 2s * 5 m/s = 10 m 

Insgesamt im Zeitintervall (0s ; 4s) ist die zurückgelegte Strecke s = 7 m + 10 m = 17 m. 

d) Begründen Sie kurz, in welchen Zeitintervallen die Bewegungen gleichförmig ist.

In den Zeitintervalle (2 s, 4s) und (7s ,8s) ändert sich die Geschwindigkeit nicht. --> Bewegung ist gleichförmig. 

von 2,8 k

Erste 2 Sekunden: Durchschnittsgeschwindigkeit v = (5+2)/3 m/s = 3.5 m/s

Es muss /2 sein.

Danke. Ist korrigiert. Sonst stimmt ja 3.5 m/s nicht. 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community