0 Daumen
246 Aufrufe

Von einer Plattform wird eine Stahlkugel mit der Anfangsgeschwindigkeit v0=17 m/s unter dem Winkel α = 32° zur Horizontalen nach oben geschleudert. Mit welchem Geschwindigkeitsbetrag v erreicht die Kugel den h=55 m tiefer gelegenen Erdboden, wobei der Luftwiderstand vernachlässigbar klein ist?

von

1 Antwort

0 Daumen

Die Bahngleichungen für den schrägen Wurf findest Du hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Wurfparabel

Berechne die Zeit \( T \) für die gilt \( y(T) = -55 \)

Berechne die Geschwindigkeiten \( v_x(t) \) und \( v_y(t) \) durch ableiten der Ortskomponenten nach der Zeit.

Zum Schluss berechnest Du die Aufschlaggeschwindigkeit \( v = \sqrt{v_x^2(T) + v_y^2(T)} \)

von

15172186515691397821896.jpg

Danke habe es jetzt so gelöst =)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community