0 Daumen
350 Aufrufe

Hallo,

ich komme hier nicht weiter:

Ein Kügelchen mit der Masse 0,4 g und der Ladung 5,0 nC hängt an einem 1,0m langen Faden.

a) Berechnen sie den Ausschlag in einem horizontal verlaufenden Feld der Stärke 70kN/C

b) Geben sie den Ausschlag an, wenn die Ladung doppelt so groß ist. Treffen die Überlegungen auch zu, wenn die Ladung 1000-mal so groß ist?

F elektrisch fließt hier mit ein, oder?

Bitte um Hilfe!

LG

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo nfazrac, bitte mach zuerst mal eine Skizze von der Anordnung.  Zeichne dann die Gewichtskraft und die elektrische Kraft auf das Kügelchen ein.  Dann helfe ich dir weiter.  Sag Bescheid, falls du mit der Zeichnung Schwierigkeiten hast.

von

dankeschön, habe aber schon ein ergebnis. bin auf 8.9 cm gekommen

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community