0 Daumen
155 Aufrufe

Ich habe eine Aufgabe und habe auch schon versucht diese selbst zu lösen, jedoch komme ich auf ein falsches Ergebnis (habe die Lösungen)

Ein testfahrzeug wird auf einer ebenen Strecke und geradliniger Bewegung, durch zeitlich ansteigende Bremskraft mit der Verzögerung a(t)=-c*t, c=3m/s^, ausgehend von der Geschwindigkeit 108 km(h zum Stillstand gebracht werden.

Bestimmen Sie die Zeit bis zum Stillstand und den Bremsweg.

Als Zeit habe ich 8,48s ausgerechnet aber das ist scheinbar falsch.

Vielen Dank schon mal :)

von

1 Antwort

0 Daumen

108-3t=0, also t=36 sec

von

Könntest du es mir mal kurz noch erklÀren? Danke

ich glaube nicht, dass diese Antwort richtig ist

Die Verzögerung ist eine negative Geschwindigkeit. Ich bin aber versehentlich von 108m/sec ausgegangen. Die 108 muss noch mit 10/36 multipliziert werden, um auf m/sec zu kommen, Dann heißt es 0=30-3t und t=10sec.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community