0 Daumen
429 Aufrufe

Hallo!

Ein Flugzeug landet auf einer 1 km langen Landebahn. Mit einer Geschwindigkeit von 360 km/h. wie groß muss seine Bremsbeschleunigung mindestens sein, damit die Landebahn für das Landen ausreicht und wie lange braucht es für den Bremsvorgang?

Vielen Dank im Voraus!

von

1 Antwort

+1 Daumen

Bremsen ist der umgekehrte Vorgang der Beschleunigung.
Es gelten dieselben Formeln.

v = a * t
v = 100 m / sec

a = v / t = 100 / t

s = 1/2 * a * t^2
1000 = 1/2 * v / t * t^2 = 1/2 * v * t
1000 m = 1/2 * 100 m / sec * t
t = 20 sec

a = ( 100 m / sec )  /  20 sec
a = 5 m / sec^2

mfg Georg

von 7,0 k

Huhu Georg :),

würde es Dir was ausmachen, Deine Kommentare als Antworten zu setzen? Sonst bleibt die Frage offen, obwohl beantwortet, und ist unschön.

Danke

Das wäre gut als "Antwort" gewesen.

EDIT: Umwandlung vorgenommen.

Bremsen ist der umgekehrte Vorgang der Beschleunigung.

Nein. Sondern : "Bremsen ist ein Beispiel für Beschleunigung."

hj2166: Möchtest du damit sagen, dass du für die Bremsbeschleunigung ein Minus haben möchtest?

Also: Bremsbeschleunigung a = - 5 m / sec2 ?

Ich möchte damit sagen, dass jede Änderung der Geschwindigkeit, sei es dem Betrage nach oder der Richtung nach eine Beschleunigung ist.

Über das Vorzeichen von a kann erst nach Einführung eines Koordinatensystems entschieden werden.

Hallo,

nur zur Erinnerung:

https://www.mathelounge.de/366074/hilfestellung-schwierigen-kommentaren-forum-umgehen-solltet

Meiner Erachtens handelt es sich in diesem Fall zwar nicht um einen schwierigen Kommentar, aber schaden kanns ja nicht.

Hallo jc2144,

sag doch einmal selbst. Ich schrieb zur Erklärung meiner
Rechenweise als  Einleitung

Bremsen ist der umgekehrte Vorgang der Beschleunigung.
Es gelten dieselben Formeln.

Dies ist eine den Frageformulierungen ( z.B. Bremsvorgang ) völlig
angemessene Ausdrucksweise die jedermann, insbesondere der Fragesteller,
versteht.

Das Wort " bremsen " aus der deutschen Sprache zu entfernen und generell
durch " beschleunigen " zu ersetzen halte ich für wenig sinnvoll.

mfg Georg

Hallo,

ich finde die Formulierung nicht günstig, weil sie Schüler dazu verleitet zu denken, bremsen bzw. beschleunigen unterscheiden sich voneinander in der Physik. Desweiteren ergibt sich dann sofort die Frage, was nun genau umgekehrt daran ist und weshalb man dann trotzdem noch die selben Formeln verwenden darf. Das ist auch der Grund, weshalb in der Aufgabenstellung der Begriff Bremsbeschleunigung explizit erwähnt wird.

Dann warten wir einmal ob der Fragesteller meine Antwort
verstanden hat oder noch Fragen dazu hat.
mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community