0 Daumen
1,1k Aufrufe

Wie groß ist die elektrische Leistung, wenn die Heizspiralen von je 40 Ohm eines Elektroofens wie folgt geschaltet werden: 
Alle haben 220 V 

a) 2 Widerstände in Parallelschaltung 
b) 2 Widerstände in Reihenschaltung 
c) 1 Widerstand 

von

3 Antworten

0 Daumen

Es gilt

$$ P = \dfrac { U^2 } { R } $$und die verschiedenen Widerstände für die Schaltungen a), b) und c) können eingesetzt werden.

PS: Die Antwort ist etwas unvollständig, also aufpassen!)

von
0 Daumen

I = U / R

P = U * I = U^2 / R

a)

R = 1/(1/(40 Ω) + 1/(40 Ω)) = 20 Ω

P = U^2 / R = (220 V)^2 / (20 Ω) = 2420 W = 2.420 kW

b)

R = 40 Ω + 40 Ω = 80 Ω

P = U^2 / R = (220 V)^2 / (80 Ω) = 605 W = 0.605 kW

c)

R = 40 Ω

P = U^2 / R = (220 V)^2 / (40 Ω) = 1210 W = 1.210 kW

von 9,6 k

Die errechnete Leistung ist aber etwas niedrig! Die Spannung muss ins Quadrat genommen werden.

Danke für den Hinweis. Dabei habe ich dir Formel so schön hergeleitet und dann selber nur bei der Ausrechnung das Quadrat vergessen. Ich hatte mich schon gewundert das die Werte so klein waren hatte aber noch keine Zeit gehabt nochmals drüber zu schauen.

Ich habe die Rechnung oben verbessert.

0 Daumen

Also zu

a) 2 x 40 Ω parallel sind 20 Ω, 220 : 20 = 11 A, 220V x 11A = 2,42 KW

b)2 x 40 Ω in Reihe sind 80 Ω, 220 : 80 = 2,75 A, 220V x 2,75A = 0,605 KW

c) 1 x40 V = 220 : 40 = 5,5A, 220V x 5,5A  = 1,21 KW

Es ist eine kleine Umwegsrechnung, aber die Rechnung stimmt dann aber auch so.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

2 Antworten
2 Antworten
1 Antwort

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community