0 Daumen
147 Aufrufe
Wir sollen folgende Aufgabe lösen:
"In einer Parallelschaltung von zwei Widerständen fließt in der Zuleitung ein Strom von 0,5 A und in einem Zweig ein Strom von 0,3 A. Wie groß ist der Widerstand im anderen Zweig, wenn die Quelle 100V hat?" Wäre echt super nett wenn mir jemand helfen könnte :)
Gefragt von

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

U = 100V

In dem einen Zweig fließt ein Strom von 0,3 A. Dann fließen in dem anderen Zweig 0,5 A - 0,3 A = 0,2 A. Nun kann ich auch den Widerstand dort berechnen.

R2 = U / I2 =  100 V / (0,2 A) = 500 Ω

Es ist etwas unsinnig das hier noch die 0,5 A gegeben sindm weil man damit eigentlich nichts machen muss oder hast Du nur eine Teilaufgabe hier gestellt?

Beantwortet von 8,2 k
Also wir haben im Physikbuch zu jedem Thema Aufgaben, das ist eine davon. Sie ist unabhängig zu anderen Aufgaben.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...