0 Daumen
137 Aufrufe

Das Kraftwerk in Schweinfurt hat bei normalem Wasserstand einen Wasserdurchsatz von 50 Kubikmetern pro Sekunde. Der Höhenunterschied zwischen Ober- und Unterwasser beträgt 4,67m

Gesucht ist die mechanische Leistung und der Wirkungsgrad des Kraftwerkes. (Was bedeutet Wirkungsgrad???)

A) Ein Kubikmeter wiegt bekanntlich 1,0t. Berechne die Lageenergie der 50kubikmeter Wasser in der gegebenen Höhe

B)Diese Menge Wasser fällt pro Sekunde durch die Tubinen. Gib dementsprechend die mechanische Leistung des Kraftwerkes an.

Kann mir jemand den Rechenweg zeigen und erklären? Danke im Voraus

von

Das erste hab ich jetzt

Wirkunggrad = output/input = erhaltene Energie/ hineingesteckte Energie

Hallo,

für den Wirkungsgrad musst Du aber auch noch Wissen, wieviel Energie das Kraftwerk unter den gegeben Umständen liefert. Kann es sein, dass das auch noch in der Aufgabe steht?

Gruß

1 Antwort

0 Daumen

E_pot = m * g * h = (50000 kg) * (9.81 N/kg) * (4.67 m) = 2.290635·10^6 J

P = W / s = (2.290635·10^6 J) / (1 s) = 2.290635·10^6 W = 2.291 MW

von 9,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community