0 Daumen
96 Aufrufe

Aufgabe:

Gegeben ist eine Schaltung mit den Widerständen \( R_{1}, R_{2} \) und \( R_{3} \).
Weiterhin sind die Stromstärken \( I_{\text {, }} \) und \( I_{\| I} \) bekannt.

Berechnen Sie die Stromstärken \( I_{1} \) bis \( I_{3} \) in den Widerständen \( R_{1} \) bis \( R_{3} \) sowie die Stromstärke \( I_{I I I} \).

Gegeben:
\( \begin{array}{lll} R_{1}=4 \Omega & R_{2}=10 \Omega & R_{3}=20 \Omega \\ l_{l}=20 \mathrm{~A} & I_{I I}=5 \mathrm{~A} & \end{array} \)


Hallo, leider finde ich bei dieser Aufgabe keinen Ansatz. Kann mir da jemand weiterhelfen?IMG_0330.jpeg

Avatar von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

leider finde ich bei dieser Aufgabe keinen Ansatz

der Ansatz sind die Kirchhoffschen Gesetze:

1. Knotenregel :

In einem Knotenpunkt eines elektrischen Netzwerkes ist die Summe der zufließenden Ströme gleich der Summe der abfließenden Ströme, hier z.B.:

II = I2 + I3, I2 = III + I1, IIII = I1 + I3 → II = III + IIII

2. Maschenregel:

Alle Teilspannungen eines Umlaufs bzw. einer Masche in einem elektrischen Netzwerk addieren sich zu null, hier z. B.:

U1 + U2 - U3 = 0

I1 * R1 + I2 * R2 - I3 * R3 = 0

I1 * R1 + ( III + I1)* R2 - (IIII - I1) * R3 = 0

I1 * R1 + III * R2 + I1 * R2 - IIII * R3 + I1 * R3 = 0

I1 * ( R1 + R2 + R3) = IIII * R3 - III * R2 → I1 = (IIII * R3 - III * R2) / ( R1 + R2 + R3)

Avatar von 3,9 k
0 Daumen

Hallo ChristianK,

zum Vergleich mit deiner Berechnung, hier die Lösung:

\(\large I_{R1} = 7,353A\)

\(\large I_{R2} = 12,353A\)

\(\large I_{R3} = 7,647A\)

\(\large I_{III} = 15A\)

Gruß von hightech

Avatar von 1,6 k

Ich habe dir die Lösung angegeben. Aber die komplette Berechnung auf dem Servierteller zu servieren mache ich prinzipiell nicht, weil dir damit nicht geholfen ist. Außerdem ist das auch nicht im Sinne des Forums.
Du schreibst, du findest nicht einmal einen Ansatz zur Lösung. Daraus lässt sich schließen, dass dir elementare Grundlagen nicht oder nicht hinreichend bekannt sind, ganz zu schweigen vom Beherrschen der Grundlagen. Deshalb mein Tipp: die Grundlagen lernen und nochmals lernen bis du sie beherrschst.

Gruß von hightech

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community