0 Daumen
131 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Wagen fährt auf einen mit Pufferfedern versehenen Prellbock auf. Die momentane Bremsverzögerung a ist der momentanen Stauchung x der Pufferfedern proportional: a = −βx mit β = 2·10^3 s^−2.
Um welchen Betrag x1 werden die Federn zusammengestaucht, wenn der Wagen mit einer Geschwindigkeit v_0 =16,2km/h auf den Prellbock auffährt?


Problem/Ansatz:

In den Lösungen ist dann von folgenden die Rede:

Als Beschleunigung bzw. Verzögerung erhält man mit der momentanen Stauchung x = x(t) und der momentanen Geschwindigkeit v = dx/dt.

$$\text{ Es gilt also } a=\frac{dv}{dt}=\frac{dv}{dx}\frac{dx}{dt}=\frac{dv}{dx}v$$

Was ich hieran nicht verstehe ist, wie diese Gleichung aufgestellt wird bzw., woher diese Zusammenhänge kommen. Die Lösungen danach kann ich nachvollziehen.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

\(a=\frac{dv}{dt}\) ist die Beschleunigung allgemein. Dann wird mit \(dx\) erweitert und umgestellt zu

\(v\cdot dv=a\cdot dx\)   und integriert

\(\int_{v_0}^v v\text{ }dv=\int_{x_0}^x a(x)\text{ }dx\)

kommst du damit weiter?

Avatar von 3,0 k

Hmm, bei der Erweiterung mit dx bin ich mir noch nicht ganz so sicher. Wäre es so denn richtig?

$$a=\frac{dv}{dt}=\frac{dv}{dt}\frac{dx}{dx}=\frac{dv}{dx}\frac{dx}{dt}=\frac{dv}{dx}v$$

Ja, denn v = dx/dt . Aber wieso bist du dir nicht sicher? Siehst du da einen Unterschied zu dem, was du bereits vorher geschrieben hattest?

es ist a in Abhängigkeit von x gegeben, deswegen die Erweiterung mit \(dx\). Mathematisch kann man mit allem erweitern, es muss nur oben und unten das gleiche stehen. Hier kommt man nach der Umstellung zu einem Ausdruck \(=a\cdot\text{ dx}\). Und genau damit können wir weiterrechnen.

\(\int_{v_0}^vv\cdot\text{ dv}=\int_{x_0}^xa(x)\text{ dx}\)

\(\frac{1}{2}v^2-\frac{1}{2}v_0^2=\int_{x_0}^xa(x)\text{ dx}\)

\(\frac{1}{2}v^2-\frac{1}{2}v_0^2=\int_{x_0}^x-\beta x\text{ dx}\)

\(v=0\text{ }; v=4,5\frac{m}{s}\text{ };x_0=0 \)

\(\frac{1}{2}v_0^2=\frac{\beta}{2} x^2\)

Okay, ich verstehe. Mein Problem ist, zu erkennen, dass man hier erweitern muss und vor allem wie. So wie Du es aber erklärt hast, ergibt es jetzt Sinn.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community