0 Daumen
151 Aufrufe

Ein Düsenflugzeug erreicht beim Starten auf einer Rollstrecke von 2,6 km seine Startgeschwindigkeit von 340 km/h. Welche Beschleunigung ist dazu erforderlich? Wie lange dauert der Startvorgang?

Ich kenne mich da nicht so gut aus, kann mir jemand helfen? Unser Lehrer fragt auch immer welche Formel man dafür braucht, welche Bewegung das ist und wie die Geschwindigkeit ist(konstant oder sowas in der Art)

von

2 Antworten

0 Daumen

Ein Düsenflugzeug erreicht beim Starten auf einer Rollstrecke von
2,6 km seine Startgeschwindigkeit von 340 km/h. Welche Beschleunigung
ist dazu erforderlich? Wie lange dauert der Startvorgang?

s = v ( max ) / 2 * t
2.6 km = 340 / 2 km / h  * t
t = 0.01529 Std
t =  0.01529 * 60 = 0.9176 min
t =  0.9176 * 60 = 55.06 sec

v = a * t
340 km / h = a * 0.01529 h
a = 22230.77 km / h^2
a = 1.715 m / s^2

Probe
s = 1 /2 * a * t^2
s = 1 / 2 * 1.715 m/s^2 * 55.06^2
s = 2600 m = 2.6 km  | stimmt

Dir die ganzen Hintergründe über das Internet zu erklären,
das geht leider nicht.

von 7,0 k
0 Daumen

Die Beschleunigung a ist der Geschwindigkeitsunterschied v, der in einer gewissen Zeit t erzielt wurde. Also a=v/t. v ist bekannt, a ist gesucht, aber wir kennen t leider nicht.

Bei gleichmäßiger Beschleunigung a gilt für die Strecke s, die nach der Zeit t zurückgelegt wurde s=1/2at2. s ist bekannt, a ist weiterhin gesucht und t ist unbekannt. Umstellen der Formel nach t liefert t=√2s/a.

Eingesetzt in erste Gleichung liefert a=v/√2s/a. v und s sind bekannt. Löse die Gleichung nach a auf.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community