0 Daumen
78 Aufrufe

Aufgabe: Eine Kugel einer Masse 100g liegt auf dem Rotationszentrum einer gleichmäßig rotierenden Scheibe. Die Scheibe braucht zwei Sekunden um eine volle Umdrehung. Nun bewegt sich die Kugel in der Scheibe Ebene in Richtung Rand mit einer Geschwindigkeit von 0,1m/s. Was passiert unter Vernachlässigung der Reibungskräfte?


Problem/Ansatz:

Ich hab jetzt die kreisfrequenz Omega: 2pi/t berechnen , dass sind pi^-s.

Die Formel lautet :y= 1/2 ac*t = 0,2 *m/s^2 raus, aber dann hab ich ja nur mein y. Aber leider hab ich keine Ahnung was ich genau machen muss

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

a) du siehst es dir von ausserhalb der Scheibe an, dann bewegt sich die Kugel in deinem Raum geradeaus , aber die Scheibe bewegt sich darunter weg. Was ist dann der Weg auf der Scheibe?

b) du betrachtest es von der Scheibe aus, dann wirkt die Corioliskraft.

ich ziehe a vor. aber sicher hattet ihr gerade b)?

lul

Avatar von 32 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community