0 Daumen
252 Aufrufe

Aufgabe:

Rechnerische Addition dreier zentraler Kräfte


Problem/Ansatz:

Ich weiß nicht wie ich dies mit 3 Kräften berechnen kann IMG_4967.jpeg

Text erkannt:

1. Berechne die Größe und die Lage der resultierenden Kraft \( F_{R} \).

Avatar von

2 Antworten

0 Daumen

Sollst du das rechnerisch oder zeichnerisch machen?

zeichnerisch: wähle einen Maßstab für die Kräfte, etwa 20N=1cm dann setze einfach die 3 Pfeile hintereinander und miß den resultierenden Fiel ab.

rechnerisch bestimme mit den Winkelfunktionen die horizontalen und vertikalen Anteile , addiere die und du hast den resultierenden Vektor in der Form (a,b)

der Betrag dann √(a^2+b^2) der Winkel  tan(alpha)=b/a

lul

Avatar von 32 k

IMG_4968.jpeg

Text erkannt:

\( \begin{array}{l}\sum 364,34 \quad 67,761 \\ F_{R}=\sqrt{62(364,34)^{2}+(67,761)^{2}}=370,587 \mathrm{~N} \\ \text { ton } \alpha R=\frac{67,761}{364,34}=3,246 \\ \alpha_{R}=\tan ^{-1}(3,246)=72,877^{\circ} \\\end{array} \)

Also wäre das so richtig ?

0 Daumen

dein Ansatz ist richtig. Nur bei den Vorzeichen herrscht Durcheinander.

F1X=141,4 N ; F2X=-222,9 N ; F3X=0 N

F1Y=168,5 N ; F2Y=200.7 N ; F3Y=-100N

FRes=281,3 N

Hoffentlich habe ich richtig gerechnet.

blob.png

Avatar von 3,4 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community