0 Daumen
33 Aufrufe

Aufgabe:

Hallöchen,


bei einem Parallelschwing fliesst von Aussen gesehen in Resonanz kein Strom ( Spulenstrom und Kondensatorstrom sind betragsgleich und entgegengesetzt ). Das passiert bei der Kreisfrequenz 1/√L*C. Was passiert dann bei ω→0?


Problem/Ansatz:

Da ist der Widerstand des Schwingkreises Null und somit die abfallende Spannung am Schwingkreis auch Null. ( Fliesst hier dann kein Strom? )

Ist das dann so, dass beim Vorwiderstand ( Siehe Schaltung ) auch kein Strom fliesst?


Kann da jemand bitte aushelfen?

WSpannung .jpg


LG

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

w=0 heisst Gleichstrom. Also ist L ein Kurzschluss, der Stromm wird nur durch Rk begrenzt. bei sehr kleinem w ist wL eben auch entsprechend klein wC geht gegen oo

lul

von 29 k

Im Skript steht, das Rk und der LC einen Spannungsteiler bilden. Dh die abfallende Spannung am Spannungsteiler ist Null.

ich zitiere "Dagegen nimmt die Amplitude für Kreisfrequenzen
von null oder gegen unendlich auf null ab. Letzteres Verhalten ist auch einfach zu verstehen, da bei
w= 0 der Widerstand der Spule gleich null ist und für w→ ∞ der Widerstand des Kondensators, so
dass am Spannungsteiler auch die Spannung gleich null ist."

Ist die Spannung am Rk dann 0?

wC geht gegen oo

Du meinst vermutlich XC = 1 / (ω * C) geht gegen
unendlich.

Ist die Spannung am Rk dann 0?

Wenn die Eingangsspannung größer Null ist, fließt bei Gleichspannung über RK und die Spule ein Strom, der zu einem Spannungsabfall, gem. dem ohmschen Gesetz URK = I * RK , über RK führt, sofern der ohmsche Widerstand der Spule und der Leitungen mit Null unterstellt wird.

Fälllt dann am Kondensator die gleiche Spannung Uk ab, weil der Kondensator parallel zur Spule ist ( also dann mit negativem Vorzeichen )? Dann wäre die Spannung am Spannungsteiler 0


Rk soll sehr groß sein

hm, also Rc ist ja unendlich und dort fällt dann das komplette Ue ab.Dort fliesst kein Strom. Dann sollte Uk ja 0 sein...komisch

Hallo der C ist ja bei w=0 durch L kurzgeschlossen, also ist am LC teil die Spannung 0. die gesamte Spannung fällt an Rk ab. "Am spannngsteiler Spannung 0 verstehe ich nicht. die eine Spannung ist 0 die andere U0

wenn mit "am Spannungsteiler die Spannung Ua in deiner Zeichnung gemeint ist, dann ist die 0 für w=0 und geht gegen 0 für w->oo

Gruß lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community