0 Daumen
53 Aufrufe

Guten Abend,



würde mich freuen, wenn Ihr mir bei der folgenden Aufgabenstellung helfen würdet:



Vielen Dank im Voraus.



Mit freundlichen Grüßen










Ümit
4C28DE72-ABDE-4A33-B61A-FCE70108C23B.png

Text erkannt:

21:07
Leistungskontrolle_1_Physik @
Seite 1 von 5
Aufgabe 1 (10 Punkte)
Auf einer vertikal stehenden Schraubenfeder (Federkonstante \( 18 \mathrm{~N} / \mathrm{cm} \) ) liegt ein Körper der Masse \( 0,38 \mathrm{~kg} \). Die Feder wird um \( 25 \mathrm{~mm} \) zusammengedrückt und losgelassen.
1.1 Berechnen Sie die Geschwindigkeit des Körpers beim Erreichen der Ausgangslage.
1.2 Welche Höhe erreicht der Körper, wenn er mit einer Geschwindigkeit von 1,72 m/s senkrecht nach oben geschleudert wird?
Leistunaskontrolle_1_Physik_ALLE_18.02.2019.Dock
Seite 2 von 5

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

1. Aufgabe Energiesatz: Energie der um 2,5cm gestauchten Feder= kinetische Energie bei in der Ausgangslage. dabei auf die Einheiten cm und m achten, bzw umrechnen.

2. Aufgabe kinetische Energie = Lageenergie

du musst also nur immer wieder den Energiesatz anwenden.

lul

von 29 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community