0 Daumen
40 Aufrufe

Aufgabe:

In einem Rührkessel befinden sich 1,25m3 Benzol von 13 °C. Das Benzol soll mit einer Kühlsole auf -8,5 gekühlt werden. Welche Wärmemenge in MJ und in KWh ist abzuführen?

c = 1,70 KJ/kg*K

ρ = 0,879 g/cm3


Problem/Ansatz: Ich habe als Ergebnis 8,4 MJ und 2,3 KWh raus. Leider habe ich keine Lösung dazu. Kann mir jemand sagen ob mein Ergebnis korrekt ist.

Gruß

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


In einem Rührkessel befinden sich 1,25m3 Benzol von 13 °C. Das Benzol soll mit einer Kühlsole auf -8,5 gekühlt werden. Welche Wärmemenge in MJ und in KWh ist abzuführen?

c = 1,70 KJ/kg*K

ρ = 0,879 g/cm3

m (C6H6)  =  879 g L-1 * 1250 L =  1098,75 kg

ΔT =  21,5 K

Q =  c * m * ΔT

Q =  1,70 kJ kg-1 K-1 * 1098,75 kg * 21,5 K =  40,16 MJ  ≈  11,156 kWh

Ich habe als Ergebnis 8,4 MJ und 2,3 KWh raus.

Auf dieses Ergebnis kommt man genau dann, wenn die Temperatur von 13°C auf 8,5°C abgesenkt wird. Laut Aufgabe soll das Benzol aber auf minus 8,5°C gekühlt werden.


Schöne Grüße :)

von 8,2 k
0 Daumen

Hallo

ich hab was anderes raus.

du must rechnen, V*ρ*c*ΔT und dabei das V in m^3 in dm^3 umrechnen  ρ in g/cm^3=kg/dm^3 ich hab rund 40MJ raus deine Umrechnung der MJ in kWh ist richtig

Da auch ich mich verrechnen kann schreib wie du auf die 8,4MJ kamst

lul


von 28 k

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe mein Fehler gefunden. Ich habe Δϑ falsch berechnet

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community