0 Daumen
24 Aufrufe

Noch eine Frage ^^´

Aufgabe:

Der Pluspol einer Monozelle von U=1,5 V wird geerdet; der Minuspol wird mit einer isoliert stehenden
Metallkugel vom Radius r=5 cm verbunden. Wie viele Elektronen nimmt die Kugel auf?


Problem/Ansatz:

n= Q/e das ist mir klar.

Für Q kenne ich grad nur Q=CU.

Für C braucht man den Abstand d.

d steht im Nenner, kann also nicht null sein...Aber die Metallkugel liegt doch auf dem Minuspol?

Komme hier nicht weiter.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

die Kugel steht isoliert, d.h. die Spannung ist -1,5V

die Kapazität einer freistehenden Kugel  vom Radius r kennst du? oder  das Potential -hier gleich Spannung  |U|=-Q/(4πεr) damit kannst du auch direkt Q bestimmen ohne C

Abstand d kommt nicht vor das gibts nur für Plattenkindensator und dergl.

Gruß lul

von 28 k

was genau ist mit isoliert gemeint? und warum auch das minuszeichen?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community