0 Daumen
50 Aufrufe

Zwei Nylonseile (Dichte p = 1,1 ? 103 kg/m?, Querschnitt A = 50,0mm2) unterschiedlicher Länge
Li = 1 m und L2 = 2 m sind an ihren Enden mit identisch großer Kraft eingespannt. Zeitgleich werden das
kürzere Seil in der 1. Oberschwingung und das längere in der 2. Oberschwingung angeregt.
a)
Skizzieren Sie für beide Seile die angeregten Oberschwingungen und geben Sie die Abstände
benachbarter Knoten an.
b)
Wie groß ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Seilwellen, wenn die Schwebungsfrequenz
(Differenz der beiden Anregungsfrequenzen) 5 Hz beträgt? Mit welcher identisch großen Kraft sind
beide Drähte dann eingespannt?

a) Hab ich für die Schwingungen der 1. Oberschwingung Lambda/2 und für die 2. Lambda/4. Stimmt das?

b) 22.000 N hab ich raus... kann das sein? Und für c = 20 m/s

Wie rechnet man die Aufgaben?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

Die Grundschwingung ist L=λ/2, was du mit  deiner Antwort a) meinst verstehe ich nicht. Meinst du die Knoten bei L/2 und L/4 dann ist das zwote falsch, aber da du das ja skizzieren sollst kannst du es selbst sehen.

b) hast du die Formel für die Ausbreitungsgeschw, c oder Frequenz f , abhängig von der Spannkraft Dicke und Dichte des Seils? (Deine Angaben für die Dichte sind nicht lesbar,)

sonst sieh die in wiki nach:https://de.wikipedia.org/wiki/Saitenschwingung#Mathematische_Beschreibung_der_gezupften_Saite

Gruß lul

von 28 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community