0 Daumen
15 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Eisenbahnwaggon der Masse 40 t stößt mit der Geschwindigkeit 1,5 m/s auf drei andere miteinander verbundene Waggons der Gesamtmasse 150 t und bleibt ebenfalls mit diesen verbunden. Berechnen Sie die Geschwindigkeit der vier Waggons nach dem Stoß.


Problem/Ansatz:

Ich komme leider trotzt mehrmaligen Versuchen nicht weiter. Das einzige was ich gemacht habe, ist das Umrechnen:

m= 40.000 kg

Ich wäre sehr über eine Antwort dankbar.

Viele Grüße

vor von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort
Ich komme leider trotzt mehrmaligen Versuchen nicht weiter.

Warum nicht?

Das entscheidende Stichwort "Stoß" wird doch schon im Aufgabentext genannt.

Unter diesem Stichwort findest du sicher in deinen Unterlagen oder im Netz nützliche Infos, z.B. dass es den elastischen und den unelastischen oder inelastischen Stoß gibt und die entsprechenden Formeln dazu.

Wenn zwei Körper infolge eines Stoßes aneinander haften, wird der Stoß als inelastisch bezeichnet.

Auf die Waggons trifft das doch zu, weil sie alle nach dem Stoß verbunden bleiben.

Gem. des Impulserhaltungssatzes gilt dann:

m1 * v1 = (m1 + m2 + m3 + m4) * v1-4

v1-4 = m1 * v1 / (m1 + m2 + m3 + m4) = 40000kg * 1,5m/s / 190000kg ≈ 0,3 m/s

Gruß Enano

vor von 1,0 k

Vielen Dank für Ihre Hilfe und Anregungen. Ich habe dabei nur ein wenig Probleme, da wir den elastischen und inelastischen Stoß noch nicht thematisiert haben. Ich habe mich auch vorher darüber informiert, weshalb ich auch schon wusste, dass es diese beiden gibt, finde es allerdings ein bisschen merkwürdig, dass wir so eine Aufgabe kriegen, wenn wir erst am Anfang des Themas waren. Und den Impulssatz haben wir ebenfalls noch nicht behandelt.

Viele Grüße und vielen Dank

0 Daumen

Hallo

da alle am Ende verbunden sind, ist es ein unelastische Stoß, d.h, nur der Impulssatz (nicht Energiesatz) gilt, Anfangsimpuls : p=40t*1,5m/s+120t*0 , jetz du was ist der Impuls der 4 Wagen nach dem Zusammenkoppeln, daraus v der 4 Wagen.

lul

vor von 26 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Nanolounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community